Verein‎ > ‎

Aktuelle Mitteilungen

Gelungener Saisonabschluss der Fußballjugendabteilung

veröffentlicht um 22.07.2019, 05:50 von Redakteur TVS

Am Sonntag, 21. Juli 2019 fand auf dem Sportplatz der 4. gemeinsame Saisonabschluss aller Jugendmannschaften des TV Straßdorf statt. Von den kleinsten den Bambinis (von denen leider nur ein paar wenige da sein konnten, da die anderen auf einem schon lange angemeldeten Turnier spielten) bis hin zu den A-Jugendlichen und vielen Eltern sowie Geschwistern, sowie den Funktionären des TV und der AH versammelten sich ca. 150 Sportler ab 11.30 Uhr auf dem Sportplatz. Leider kam genau um 12 Uhr zur Essenszeit ein starker Regenschauer, der aber nach einer halben Stunde so plötzlich wie er kam, auch wieder vorbei war, sodass wieder die Sonne über Straßdorf schien und alle im Freien und in der Sonne essen konnten.

Nachdem sich alle mit einer Roten Wurst, Thüringer oder Pommes gestärkt hatten, stellte der 2. Vorsitzende Markus Scherrenbacher alle Mannschaften mit ihren Trainern und Betreuern vor und es wurde sodann auch ein tolles großes Gruppenfoto gemacht. Auch Ehrenvorstand Edmund Wagenblast ließ es sich nicht nehmen ein paar Worte an die vielen Kinder, Jugendlichen und Eltern zu richten und den Spielern auch viel Erfolg für die kommende Runde zu wünschen.


Kaffee und Kuchen gab es natürlich auch noch, sodass alle einen tollen Sonntagnachmittag beim TV Straßdorf verbracht haben.

Ein ganz besonderer Dank gilt auch denen, die bei den heißen Temperaturen am Grill und an der Fritteuse gestanden haben und für das leibliche Wohl gesorgt haben. 

Die Fußballabteilung wünscht allen schöne und erholsame Sommerferien und einen tollen, erfolgreichen Start in die neue Runde!

Die Jugendfußballabteilung

Aktuelle Termine der TVS-Vorbereitungsspiele

veröffentlicht um 22.07.2019, 05:37 von Admin TVS   [ aktualisiert: 22.07.2019, 05:38 ]

TVS Vorbereitungsspiele 2019
Nachdem die aktiven TVS-Fußballer bereits vor zwei Wochen mit der Vorbereitung auf die neue Saison begonnen haben, stehen in den nächsten Wochen die ersten Vorbereitungsspiele zu folgenden Terminen an:
  • Di, 23.07.19 | 19:30 Uhr: TV Straßdorf II - SV Frickenhofen
  • Sa, 27.07.19 | 11:00 Uhr: TV Straßdorf II - TV Weiler/Rems II
  • So, 28.07.19 | 12:45 Uhr: SV Lautern - TV Straßdorf II
  • So, 28.07.19 | 15:00 Uhr: SV Lautern - TV Straßdorf I
  • So, 04.08.19 | 18:00 Uhr: TV Straßdorf II - ASGI Schorndorf
Alle Heimspiele werden auf dem alten Platz in Straßdorf ausgetragen. 

Die in der zweiten Augustwoche angesetzten Bezirkspokalspiele werden erst am Freitag, 2. August um 19 Uhr im Vereinsheim des TV Straßdorf ausgelost!

TVS begeistert beim Dorfjubiläum | Gewinner des Torwandschießens

veröffentlicht um 15.07.2019, 07:42 von Admin TVS   [ aktualisiert: 15.07.2019, 07:46 ]

TVS Fahnenabordnung
Beim 750-jährigen Dorfjubiläum Straßdorfs am Sonntag nahm der TV Straßdorf morgens mit einer Fahnenabordnung am feierlichen Marsch von der Kirche zum Festzelt teil. Nachmittags begeisterten dann die TV Zumba-Girls sowie die TV-Vorschulkinder mit Ihren Auftritten die Zuschauer im sehr gut besuchten Festzelt.

Beim inklusiven Kinder- und Jugendfest auf der Einhornstraße nahmen viele begeisterte Besucher dann beim Torwandschießen des TV Straßdorf teil. Von Beginn bis Ende wollte die Schlange an Jungen und Mädchen nicht abreisen, die alle ihr fußballerisches Können an der Torwand unter Beweis stellen wollten. Von 6 Schüssen pro Teilnehmer auf die Torwand trafen viele Teilnehmer insgesamt 1 oder 2 mal, die besten Torschützen des nachmittags jedoch mit jeweils 3 Treffern an der Torwand waren:
  • Martin Schurr, Rechberg (3 Treffer)
  • Malte Rudat, Schwäbisch Gmünd (3 Treffer)
  • Zumba beim Dorfjubliäum
    Valentin Roller, Schlat (3 Treffer)
Als Preis haben alle drei Gewinner direkt vor Ort einen tollen Mini-Fußball gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

Der TV Straßdorf bedankt sich bei allen Teilnehmern, Helfern und Zuschauern des Straßdorfer Dorfjubiläums sowie der BARMER Krankenkasse für das zur Verfügung stellen des Torwandmoduls! 


Torwandschießen Straßdorf











Beach-Volleyballturnier - 1. Platz

veröffentlicht um 14.07.2019, 12:45 von Redakteur TVS

Beim Beachvolleyballturnier in Bargau, haben wir den 1. Platz belegt und sind als Sieger vom Feld gegangen!
Am So. 14. Juli startete das Turnier um 10:00 Uhr bei sehr guten Beach-Bedingungen. 8 Mannschaften waren am Start.
Nach der Vorrunde mit 3 gewonnenen Spielen, zeigte sich bereits eine erste Tendenz, die sich im zweiten Durchgang bestätigte, und wir als Sieger vom Beachfeld gehen konnten.

750 Jahre Dorfjubiläum mit Torwandschießen beim TVS

veröffentlicht um 11.07.2019, 01:28 von Admin TVS   [ aktualisiert: 11.07.2019, 01:30 ]

TVS Torwandschießen beim Dorfjubiläum in Straßdorf
Am kommenden Sonntag, den 14. Juli 2019 feiert Straßdorf sein 750-jähriges Dorfjubiläum mit einem großen Festtag! Auch der TV Straßdorf beteiligt sich beim inklusiven Kinder- und Jugendfest in der Einhornstraße mit einem Torwandschießen-Stand.

Vor der alten Scheuer des Gasthaus Adler können nachmittags von 13 bis 17 Uhr alle Kinder und Jugendlichen ihr fußballerisches Können beim Torwandschießen unter Beweis stellen. Wie beim traditionellen Torwandschießen des ZDF Sportstudios darf jede/r der/die Lust hat 3 mal unten und 3 oben zielen und kann je nach Trefferzahl tolle Preise gewinnen! 

Das komplette Festprogramm sowie den aktuellen Lageplan aller Stände des Straßdorfer Dorfjubiläums haben wir als PDF Dateien anbei hinzugefügt. 

Der TV Straßdorf freut sich auf alle, die am Sonntag zum 750 Jahre Jubiläumsfest kommen und beim TV Torwandschießen vorbeischauen und mitmachen!



Herzlichen Glückwunsch! TVS-Cheftrainer Mädger erwirbt B-Lizenz

veröffentlicht um 01.07.2019, 07:59 von Admin TVS   [ aktualisiert: 01.07.2019, 08:00 ]

Steffen Mädger und seine Ausbilder
Am vergangenen Freitag beendete der Cheftrainer der aktiven Fußballer, Steffen Mädger, erfolgreich seine Ausbildung beim Bayerischen Fußballverband und erwarb die Fußballlehrer B-Lizenz. 

„Es drei waren wahnsinnig interessante, abwechslungsreiche und lehrreiche Wochen, bei denen man aber auch ziemlich gefordert wurde. Die Qualität der Lizenz lag aber auch an meinen Trainern - dem Fußballlehrer Patrick Irmler, der Fußballlehrerin und Nationalmannschaftstrainerin der U-17 Fritzy Kromp und dann in der Prüfungswoche bei Futsal-Nationalmannschaftsspieler und Trainertalent Philipp Ropers. Da kannst du jeden Satz nur aufsaugen“, so der stolze B-Lizenz-Inhaber Mädger.

Dadurch, dass Steffen Mädger zweistellig die Prüfung bestanden hat, ist er automatisch für die DFB Elite Lizenz freigegeben. 

Steffen Mädger beim B-Lizenz-Lehrgang
Auf diesem Wege nochmal herzlichen Glückwunsch vom Verein an unseren 
frisch gebackenen B-Lizenz-Trainer. Und damit auf eine gute und erfolgreiche Fußball-Saison 2019/2020!


Auf den Bildern rechts: TVS-Trainer Steffen Mädger (Bild oben, 2. von links) mit seinen Ausbildern sowie anderen Lehrgangsteilnehmern (Bild unten)








Stadtfest 2019: TVS Bar & Grill am Marienbrunnen

veröffentlicht um 05.06.2019, 02:24 von Admin TVS   [ aktualisiert: 05.06.2019, 02:25 ]

TVS-Stand auf dem Stadtfest Schwäbisch Gmünd
Auch dieses Jahr ist der TV Straßdorf wieder beim Gmünder Stadtfest mit seinem Stand am Marienbrunnen dabei. Mit einer großen Bar, Musik und unter dem Motto "Platzhirsch - Stadtfest Bar & Grill" bietet der TVS am 7./8. Juni wieder leckeres Essen vom Grill, eine große Getränkeauswahl an der Bar sowie eine tolle Atmosphäre im TV-Zelt. 

Am Grill werden Rote und Rostbratwurst -natürlich mit Wasserwecken- angeboten und an der Bar gibt's frische Heubacher Biere vom Fass, ausgewählte Ellwanger Weine, die Sommer-Drinks Aperol-Sprizz, Hugo, Prosecco-Schorle und vieles mehr! 

Der TVS freut sich auf viele Gäste, die an seinem Stadtfest Bar & Grill Stand am Wochenende vorbeischauen!





Wechsel an der Spitze des TVS

veröffentlicht um 02.05.2019, 06:25 von Redakteur TVS

Auf der Tagesordnung der Hauptversammlung des TV Straßdorf am Freitag, 26.04.2019 im bis auf den letzten Platz besetzten Vereinsheim stand dieses Mal außer den Ehrungen der vielen langjährigen Mitglieder ein ganz besonderer und wichtiger Punkt. Es soll nach 35 Jahren an der Spitze des Vereins ein Wechsel erfolgen.

Edmund Wagenblast, erster Vorsitzender des größten Vereins in Straßdorf blickt mit Stolz aufs vergangene Vereinsjahr zurück. Vor allem bedankt er sich bei seinem Ausschussteam, die mit großem Zeitaufwand ihr Ehrenamt zum Wohle des Vereins ausführen. Zudem ist er sehr zufrieden mit der Entwicklung im gesamten Verein.

Aus dem Bericht der Abteilungsleiterin Turnen Renate Brech wurde wiederum deutlich, dass der TVS ein sehr breites Sportangebot für Jung und Alt bietet. Die Sportangebote sind in allen Altersklassen gut besucht.

Auch die Volleyballabteilung des Vereins ist sehr zufrieden mit dem Zuwachs im vergangenen Vereinsjahr, so Abteilungsleiter Martin Freihart. Leider muss man immer noch in einem Hallendrittel mit viel zu vielen Spielern trainieren, was keine optimalen Bedingungen in den Wintermonaten wäre.

Die Taek-won-Do-Abteilung von Vincenzo Arena ist laut Trainerin Petra Kocher sehr gut besucht und man konnte viele Erfolge erzielen.

Für Michael Herkommer, Abteilungsleiter der Fußballjugendabteilung berichtet Markus Scherrenbacher, dass es eine immer größere Herausforderung ist, dass möglichst alle Jugenden gestellt werden können. Der TV mache dies immer noch ohne Spielgemeinschaft, was sehr selten ist im Bereich Ostwürttemberg.

Fußballabteilungsleiter Markus Hegele berichtet, dass man derzeit mit zwei aktiven Mannschaften am Spielbetrieb teilnimmt um vor allem die vielen jungen Spieler möglichst gut integrieren zu können und damit diese viel Spielpraxis sammeln können. Das bisherige Trainer-Team der ersten Mannschaft Steffen Mädger sowie Ertac Seskir haben bereits für die nächste Saison zugesagt und werden auch in der kommenden Runde die erste Mannschaft trainieren.

Schriftführerin Stephanie Weber berichtet über die Veranstaltungen des Gesamtvereins, welche zum Teil leider nicht mehr so gut besucht gewesen seien.

Gudrun Spazierer, Kassierin des Vereins berichtet, dass man aufgrund der fehlenden Einnahmen aus den Veranstaltungen zwar nicht schwarz sehen muss, jedoch dringend für die Zukunft nach Maßnahmen suchen sollte um die Einnahmen zu verbessern, damit der Spielbetrieb auch weiterhin aufrecht erhalten und sichergestellt werden kann.

Martin Kälin bestätigt als Kassenprüfer eine einwandfreie Kassenführung.

Ortsvorsteher Werner Nussbaum bedankt sich zunächst für die Einladung und teilt mit, dass der TV ein wichtiger Verein für Straßdorf ist. Für die Teilnahme in diesem Jahr beim Straßdorfer Jubiläum sowie dem Jubiläum des Schützenvereins im Sommer bedankt er sich bereits im Voraus.

Sodann führt er die Entlastung des Vorstands herbei, die einstimmig erfolgt.

Nunmehr richtet Edmund Wagenblast nochmals seine Worte an die Versammlung sowie an den Ortsvorsteher. Er möchte hiermit alle darüber informieren, dass er nach 35 Jahren als erster Vorstand sein Amt im Zuge des Generations-Wechsels an Jüngere abgebe, er aber nach wie vor mit Rat und Tat seinem TV zur Verfügung stehe.

Sodann werden die Wahlen durchgeführt und als erste Vorsitzende wird die bisherige zweite Vorsitzende Ute Dlask einstimmig von der Versammlung gewählt. Ebenfalls einstimmig fiel die Wiederwahl der Kassierin Gudrun Spazierer sowie des Kassenprüfers aus. Vom Ausschuss wurde Markus Scherrenbacher kommissarisch auf ein Jahr zum zweiten Vorsitzenden bestimmt.

Die frisch gewählte neue erste Vorsitzende Ute Dlask bedankte sich zunächst für das entgegengebrachte Vertrauen aller und richtet ihre Worte an Edmund Wagenblast, der fast die Hälfte seines Lebens Präsident beim TV war. Dies ist einmalig in der Geschichte des Vereins und viele hier im Vereinsheim, vor allem die aktiven Fußballer haben keinen anderen Präsidenten erlebt. Edmund habe viel für den Verein getan, ihn aus schwerer Krise in ruhige Bahnen und Stabilität geführt und sehr viel zum Wohle des Vereins beigetragen.

Wer solange Präsident in so einem großen Verein war, kann nichts falsch gemacht haben, sondern vieles richtig, so die neue Vorsitzende.

Ute Dlask teilt mit, dass der Ausschuss, um Edmund weiterhin an den TV zu binden einstimmig beschlossen hat, ihn zum Ehrenvorsitzenden mit besonderen Aufgaben zu ernennen.

Für den TV Straßdorf beginnt nun eine neue Ära im Wege des Generationswechsels mit einer neuen Doppelspitze.






Ehrungen:


70 Jahre Mitglied: Fritz Geiger

60 Jahre Mitglied: Siegfried Hummel, Günther Kleibl, Walter Lakner, Ernst Plass

50 Jahre Mitglied: Günther Maier, Horst Rachlitz, Josef Ströbele

40 Jahre Mitglied: Hans Heilig, Klaus Kucher, Susanne Stütz,

25 Jahre Mitglied: Jörg Bauchert, Susanne Klenk, Dorothee Rieg, Carolin Stütz, Andreas Lonardoni, Dietmar Dlask, Markus Hegele

Einladung zur TVS-Mitgliederversammlung

veröffentlicht um 05.04.2019, 01:53 von Admin TVS

Am Freitag, den 26. April 2019 findet die diesjährige Hauptversammlung des TV Straßdorf im Vereinsheim statt. 
Beginn ist um 20.00 Uhr. Alle Mitglieder sind zur Teilnahme an dieser Veranstaltung herzlichst eingeladen!

Die Tagesordnung lautet wie folgt:

1. Begrüßung und Totengedenken
2. Ehrungen
3. Bericht des Vorstands
4. Berichte aus den Abteilungen
5. Bericht des Schriftführers
6. Bericht des Kassiers
7. Bericht der Kassenprüfer
8. Entlastungen
9. Wahlen
10.Verschiedenes

Anträge an die Versammlung müssen in schriftlicher Form bis 17.April 2019 bei Edmund Wagenblast, Birkachstr. 24, 73529 Schwäbisch Gmünd eingereicht werden.

Die Vorstandschaft

Volleyball - Überzeugender Saisonabschluss

veröffentlicht um 24.03.2019, 11:37 von Redakteur TVS

Am letzten Spieltag der Württembergischen Freizeitliga Ostwürttemberg für Mixed-Volleyballmannschaften am vergangenen Sonntag konnte die Volleyballmannschaft des TV Straßdorf „Bloß hoch“ vor heimischem Publikum in der Römerhalle überzeugen und beendete mit drei Siegen aus vier Spielen die diesjährige Hallensaison.

Dabei zeigte die Volleyballabteilung, die mit einer Jugendmannschaft und ihrer „ersten“ Mannschaft antrat, wie breit sie derzeit aufgestellt ist. Insgesamt 20 Spielerinnen

und Spieler im Alter von 16 bis über 60 Jahren kamen zum Einsatz.

Die einzige Niederlage des Tages kassierte die Straßdorfer Volleyballmannschaft gleich im ersten Spiel gegen Geislingen mit 14:25  und  22:25. Doch bereits im nächsten Spiel gegen Bettringen konnte die Mannschaft ihr Potential abrufen, stand sicher in der Annahme und kontrollierte Ball und Gegner. Auch in den zwei Spielen am Nachmittag gegen Wasseralfingen und Rechberg  begeisterten die Straßdorfer vor allem durch eine geschlossene Mannschaftsleitung. Moral und Kampfgeist bewiesen  sie im Spiel gegen Rechberg, als sie nach einem 0:11 Rückstand 14 Punkte in Folge machte und den Satz unter den Augen des Vereinsvorstandes Eddi Wagenblast und Ute Dlask souverän gewannen.

Bernd Schlecker, der an diesem Sonntag als „Oldie“ sein letztes Ligaspiel im Trikot „Bloß hoch“ bestritt, freute sich über den gelungenen Spieltag. „ Ich bin stolz, über 15 Jahre mit diesem tollen Team gemeinsam in der Freizeitliga gespielt zu haben. Wir haben viele Höhen und Tiefen zusammen durchschritten und immer standen die Freude am Spiel und das Miteinander im Mittelpunkt. Und wenn ich sehe, wie viele junge Spielerinnen und Spieler jetzt nachrücken, ist mir um die Zukunft der Volleyballabteilung des TV Straßdorf nicht bange.“
die erfolgreichen Volleyball-Mannschaften

1-10 of 357