Verein‎ > ‎Aktuelle Mitteilungen‎ > ‎

A-Junioren werden ungeschlagen Meister und steigen in die Bezirksstaffel auf

veröffentlicht um 15.05.2017, 01:26 von Redakteur TVS   [ aktualisiert: 15.05.2017, 02:33 ]
Am vergangenen Samstag in Lorch ging es für unsere A-Junioren um alles! Sie wollten an diesem Tag den direkten Aufstieg in die Bezirksstaffel klar machen und Vereinsgeschichte schreiben um als erste A-Jugend des TVS diesen Aufstieg zu schaffen!

Im Spiel gegen die Sportfreunde Lorch würde bereits ein Unentschieden zum Aufstieg reichen, aber durch einen Sieg könnten sie ihre Siegesserie fortsetzen. Die Jungs wären dann bereits ein Jahr ohne Niederlage.

Schon in der 1. Minute hätten sie in Führung gehen können und auch einige Minuten später hatten sie Chancen dazu, das Spiel schnell für sich zu entscheiden, doch es sollte nicht sein und somit war der Halbzeitstand ein 0:0.

In der 2. Halbzeit ging es weiter sehr spannend her und auch die Lorcher kamen einige Male vors Tor, jedoch auch diese brachten den Ball nicht rein.

In der 66. Minute war es endlich soweit und der Spieler mit der Rückennummer 6 Lukas Nagel erzielte das lang erwartete 1:0. Der Jubel der Spieler und auch der vielen mit anwesenden Zuschauern war riesig.

Es blieb beim Endstand von 1:0 für unsere Jungs und somit war der Aufstieg in die Bezirksstaffel mit 23:1 Toren (das Gegentor war ein Eigentor) in 6 Spielen mit 18 Punkten perfekt.

Beim Schlusspfiff gab es kein Halten mehr und alle stürmten auf den Platz um diese Sensation zu feiern. Sofort zogen sich alle Spieler, Trainer und Betreuer das bereits gefertigte Aufstiegs-T-Shirt an und feierten diesen unglaublichen Erfolg.

Der anwesende Staffelleiter Robert Demurtas vom Bezirk Kocher-Rems richtete seine Dankesworte an alle, die zu diesem tollen Erfolg beigetragen haben und übergab dem Spielführer Max Berghaus den Wimpel. Auch der 1. Vorsitzende Edmund Wagenblast ließ es sich nicht nehmen, dieser tollen Mannschaft zum Aufstieg zu gratulieren und zu sagen, wie stolz der Verein auf so eine Mannschaft ist. 


Aufstellung: Torwart Jannnik Buchstab, Mario Schoch, Mustafe Zemaj, Niels Hieber, Lukas Nagel, Konrad Schuler, Marcus Olschewsky, Max Berghaus, Dominik Bertsch, Simon Nitsche, Yannick Stempfle, Niklas Kiefer, Julian Di Benedetto, Marius Bulling, Max-Luca Bulling, Chris Gutmann, Jens Baumann 


Torschütze: Lukas Nagel (66. Minute)


Trainer: Denis Kreissl, Sven Geiger und Julian Ostertag






   
Comments