Verein‎ > ‎Aktuelle Mitteilungen‎ > ‎

Volleyball - Motiviert in die neue Saison

veröffentlicht um 06.10.2017, 10:15 von Redakteur TVS

Mit großen Erwartungen starten die Volleyballerinnen und Volleyballer des TV Straßdorf in die neue Saison der D-Liga des württembergischen Landesverbandes im Mixed-Volleyball. Verstärkt vor allem durch jüngere Spielerinnen und Spielern, die bereits in der letzten Saison immer wieder eingesetzt wurden und mittlerweile voll integriert sind, ist das Selbstbewusstsein zum Saisonauftakt immens. Martin Freihart ist von der Entwicklung der Straßdorfer Mannschaft begeistert. "Während viele Volleyballabteilungen in der Region immer größere Schwierigkeiten haben, genügend Mitglieder zu aktivieren, hat sich in Straßdorf ein Spielerstamm von 12-15 Personen herausgebildet, der regelmäßig donnerstags trainiert und sich zu einer echten Spielergemeinschaft entwickelt hat." Dementsprechend hoch sind beim Abteilungsleiter auch die Erwartungen für die Hallensaison 2017/2018. " Ich rechne fest damit, dass wir unter den ersten drei Mannschaften sind. Natürlich haben wir das Ziel "Aufstieg" auch im Blick."

Die Voraussetzungen beim TV Straßdorf sind also sehr gut, dazu kommt, dass der erste Spieltag auch noch in der heimischen Römerhalle am Sonntag, den 15.10.2017 ausgetragen wird. "Auftaktsiege vor heimischem Publikum - das wäre natürlich perfekt", so der Abteilungsleiter und hofft auf große Unterstützung der Straßdorfer Fans. Spielbeginn ist um 9.30 Uhr. Für Essen und Trinken ist ebenfalls gesorgt.

Comments